BlogÜber mich

"Problem der Meinungsfreiheit"

Mehrere Führer islamischer Staaten haben sich auf der UNO-Vollversammlung zu den Vorgängen rund um das anti-islamische Machwerk "Unschuld der Muslime" geäussert. "Die Verderbtheit der Fanatikern" wurde kritisiert und..... moment... bevor hier ein falscher Eindruck entsteht: Zur Debatte stand nicht etwa der Lynch-Mob der unaufgeklärt, zurückgebliebenen Islamisten, der auf den Strassen tobte, sondern die Meinungsfreiheit in den westlichen UNO-Staaten!  Das muss man sich mal ganz langsam auf der Zunge zergehen lassen.... Es wird ein - zugegeben beleidigender und geschmackloser- "Film" von Unbekannt mit Mini-Budget gedreht und ein Trailer ins Netz gestellt. Aufgrund dieses Trailers drehen islamistische Fanatiker weltweit völlig durch, bestätigen nebenbei das ein- oder andere Vorurteil, weilches im Film gezeigt wird und die Politiker die gegen Aufklärung und für Sharia und Co. eintreten stellen sich vor die UN hin und verurteilen die Meinungsfreiheit. Um berühmte Worte der Empörung zu zitieren: WAS ERLAUBE STRUUUNZ? Ich kann meine Entrüstung darüber kaum in Worte fassen und wenn es in Zukunft hilft die Meinungsfreiheit zu schützen, falls dieser Schwachsinn in der UN ernsthaft diskutiert wird, dann werde ich losmarschieren und Moscheen in Brand setzen und mit meinem Schuh auf den Koran einprügeln! Es wird Zeit, dass die Aufklärung in der islamischen Welt angegangen wird und den Führern dieser Staaten das unmissverständlich deutlich gemacht wird... oh halt das geht natürlich nicht solange die uns Öl liefern und mit dem Geld das sie dabei verdienen unsere Waffen und Luxusgüter kaufen... da ist Aufklärung und Meinungsfreiheit nur gefährlich und im Weg. Ganz nebenbei könnte man mit der Einschränkung der Meinugsfreiheit auch gleich einen wirksamen Schutz sog. geistigen Eigentums im Internet etablerien.

Jede Form intoleranter Religion gehört verboten. PUNKT AUS. Egal ob Christentum, Islam, Judentum. Diese Weltreligionen haben weit mehr Schaden und Schlechtes in die Welt getragen als das bisschen "Seelenheil" das sie bringen rechtfertigen würde. Es kann nicht angehen, dass den Radikalen dieser Welt - egal welche Richtung, Farbe, Glaube- sie auch immer angehören auch nur einen Zentimeter in puncto Freheitsbeschränkung entgegen gekommen wird. Dies wäre der Anfang vom Ende der Freiheit, soweit wir sie bisher erreichen konnten. Wenn nun diese Karikaturen einen solchen Flächenbrand auslösen, dann mag man argumentieren, dass hier die Freiheit bereits ihre Grenze überschritten hat. Das ist sicher richtig, aber der Auslöser der Gewalt ist nicht etwa bei der geschmacklosen Kunst zu suchen, sondern bei den Akteuren der Gewalt und diese sind nunmal ausnahmslos Islamisten. Würde man in diesem Punkt anders argumentieren und das Machwerk als Ursache der Gewalt anklagen, dann kann man gleich weitermachen und sagen, dass der Habitus der Muslime dieses Machwerk überhaupt erst zu Tage gebracht hat. Wie man es auch dreht und wendet: Wenn eine Person X mit einer einfachen, allgemeinen Aussage und ohne weiteres Zutun oder eigene Verbindung zu Person Y, eben diese dazu bringen kann mutwillig und gezielt Person Z zu schaden, dann ist Person Y schuldig und nicht Person X. Ich rege mich auch über vieles in der Welt SEHR auf -deshalb schreibe ich diesen Blog- aber ich schade mit meiner Aufregung über diese verkorkste Welt nicht weiteren Unschuldigen.

"Diejenigen, die bereit sind grundlegende Freiheiten aufzugeben, um ein wenig kurzfristig Sicherheit zu erlangen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." - Benjamin Franklin

Ähnliche Beiträge:
Beschneidung
Urheberrecht vs. Realität
Subventionen und Sozialstaat
Stasi 2.0
Die CDU macht sich unwählbar - die logische Herleitung
Kommentare (1)  Permalink

Kommentare

max @ 17.05.2013 16:05 CEST
realy nice blog :) Onet.pl

Einen Kommentar hinzufügen

Dieser Blog unterstützt gravatare.
Die Email Adresse wird nie veröffentlicht.
Kommentarspam wird gelöscht!

Name*
E-Mail
For Spammers Only
URL
Kommentar*
E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren zu diesem Eintrag
Speichere meine Daten (braucht Cookies)